Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Bayern

Seit 2013 habe ich die Chance bekommen, an der Modernisierung der FDP Bayern an verantwortlicher Position mitwirken zu dürfen. Erst als Generalsekretär, später als Landesvorsitzender. Im Herbst 2018 haben wir es nach einem langen außerparlamentarischen Bildungsurlaub und einer gemeinsamen Kraftanstrengung auch wieder ins Maximilianeum geschafft. Das war allerdings nur der Anfang, auf diesen erfolgen werde ich mich nicht ausruhen. Es gibt immer noch viel für uns Freie Demokraten in Bayern zu tun.
2019 ist für mich das Jahr der Chancen! Deutschland und Bayern brauchen einen neuen Aufbruch und ein Ende des Mehltaus der über unserem Land liegt. Denn noch ist der wirtschaftliche Motor nicht ernsthaft ins Stottern geraten, noch besteht die Möglichkeit, Bayern und Deutschland strukturell nach vorne zu bringen. Wenn wir diese Chance nicht nutzen, verspielen wir eine Möglichkeit, die lange nicht wiederkommen wird. Mit dem Wiedereinzug in den bayerischen Landtag sind wir Freie Demokraten wieder auf allen politischen Ebenen vertreten. Damit beginnt für die FDP Bayern nun die Phase der Verankerung, der Öffnung und des weiteren Wachstums.
Es ist unser unverrückbares Ziel, die Liberalen zur festen politischen Kraft in Bayern zu machen. Eines der wichtigsten Themenfelder ist nach wie vor die Wirtschaftspolitik. Außerdem werden wir uns intensiver um den ländlichen Raum bemühen. Wir wollen hier vor allem in die ärztliche Versorgung, Schulen und Infrastruktur investieren statt in Ortskernverschönerung und Gasthausförderung.
Lasst uns gemeinsam Bayern modernisieren und voranbringen. Ich bin mit ganzer Kraft dabei.

Alle Forderungen und Positionen der der FDP Bayern findet ihr hier: www.fdp-bayern.de

München

München ist eine wunderschöne und tolle Stadt. Seit 2005 lebe ich bereits in München und so schnell werde ich auch nicht mehr von hier weggehen. Im Sommer picknicke ich gerne mit meiner Familie im Englischen Garten und in den urigen Wirtshäusern kann man mich immer für ein Weißwurstfrühstück begeistern.
Mir liegen deshalb die Themen der Münchnerinnen und Münchner sehr am Herzen. In Berlin setzte ich mich für die Interessen der Menschen und der Stadt ein. Denn es gibt politisch einiges zu tun, gerade was die Wohnungspolitik angeht. Nach Expertenmeinung könnten in der Landeshauptstadt bis 2034 rund 300 000 Wohnungen fehlen, das treibt die Mietpreise immer weiter nach oben. Hier müssen wir was ändern. Ich will das anpacken, damit Familien auch zukünftig noch gut und gerne in München wohnen können.
Zu meinem Wahlkreis München-Nord gehören die Stadtbezirke Maxvorstadt, Schwabing-West, Moosach, Milbertshofen/Am Hart, Schwabing-Freimann und Feldmoching/Hasenbergl. Hier gibt es viel zu sehen, zahlreiche Bars und Cafes, die Pinkathoken und viele andere Museen, den Olympiapark, die BMW Werke und auch den Lerchenauer See. Mir ist es wichtig, dass der Münchner Norden weiterhin so ein lebenswerter Ort bleibt!
Sollten sie und Ihr Themen oder Probleme haben, sollte irgendwo der Schuh drücken, bitte sprecht mich an. Ich stehe immer mit einem offenen Ohr zur Verfügung. Am besten via Mail daniel.foest.wk@bundestag.de. Ich freu mich drauf!