top of page
  • AutorenbildDaniel Föst

FÖST: Fördermittel für die Synagoge in Schlüchtern sind richtiges Zeichen

Daniel Föst, bau- und wohnungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion zur Bewilligung der Fördermittel für die Synagoge in Schlüchtern:


„Der Bund fördert die Sanierung der ehemaligen Synagoge Schlüchtern. Es freut mich persönlich sehr, dass der Haushalts-Ausschuss für dieses Städtebauprojekt von nationaler Tragweite nun Fördermittel in Höhe von 3,6 Mio. € zur Verfügung stellt. Damit bekommt der sehr engagierte Verein um Dr. Peter Büttner das Geld, das er braucht, um die denkmalgeschützte Synagoge zu sanieren und sie mit ihrer einzigartigen Geschichte zu einem neuen Ort der Begegnung zu machen. Die Synagoge ist nämlich nicht nur Ausdruck jüdischer Kultur in Schlüchtern, sondern gerade in diesen aufgeheizten Zeiten mit aufkeimendem Antisemitismus in Deutschland ein wichtiges Mahnmal – auch über Schlüchterns Grenzen hinaus.“



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page