top of page
  • AutorenbildDaniel Föst

FÖST: Investitionen in die Immobilienbranche werden wieder rentabler

Daniel Föst, bau- und wohnungspolitischer Sprecher zur Verabschiedung des Wachstumschancengesetz und der darin enthaltenen degressiven AfA:


"Das Ende der Blockade des Wachstumschancengesetzes durch die Union war längst überfällig. Die Blockade hat nicht nur Deutschland, sondern vor allem den Mieterinnen und Mietern geschadet. Endlich ist nun der Weg frei für die degressive AfA, um für mehr Investitionsanreize in der deutschen Immobilienbranche zu sorgen. Das wird spürbare Impulse für die Immobilienbranche bringen und die Auftragslage erheblich verbessern. Es freut mich, dass die Union nun auch endlich die Dringlichkeit der aktuellen Lage erkannt und Parteispielchen beendet hat. Die Baubranche hat einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor, dieses Gesetz ist ein erster Schritt für die Wirtschaftswende."


13 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page